Bewerbungsberatung
Menü
Bewerbungsberatung Demtröder

Professionelles Karrierecoaching

Karrierecoaching: Unterstützung bei der Frage „Wie soll es weitergehen“?
Sie streben eine berufliche Veränderung an und befinden sich in einer konkreten Bewerbungsphase? Sie möchten (bzw. müssen) sich beruflich umorientieren oder den nächsten Karriere-Schritt wagen? Sie haben das Gefühl, beruflich nicht weiter zu kommen? Sie fühlen sich unter- oder überfordert? Setzen Sie sich gerade mit einer dieser Fragen auseinander?

 

 

Dann arbeiten wir gemeinsam an der Lösungsfindung. Ich coache Sie gern bei Ihrer Neuorientierung. Lernen Sie Ihr Motivations- und Qualifikationsprofil besser kennen, als Basis, um eine überzeugende Bewerbungsstrategie zu entwickeln.

 

 

Professionelle Bewerbungsberatung

Bewerbungsberatung – was ist konkret zu tun?
Bewerbungsunterlagen optimieren
Ihre Bewerbungsunterlagen sind veraltet? Sie finden nicht den richtigen Dreh in Ihren Anschreiben? Sie haben eine Bewerbung verschickt, aber es folgte keine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch? Xing und LinkedIn sagen Ihnen nichts? Sie sollen Ihr Arbeitszeugnis schreiben - aber wie? Warum erkennen die Personalentscheider Ihre Qualitäten nicht? Was drückt Ihre Bewerbung unbeabsichtigt aus? Sprechen Ihre Bewerbungsunterlagen, Ihr Bewerbungsfoto, Ihr Lebenslauf, Ihre Zeugnissen das Gegenüber nicht an?

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Mit Ihren Bewer-bungsunterlagen geben Sie Ihre erste Arbeitsprobe ab. Eine überzeugende Bewerbung ist Ihre Eintrittskarte für weitere Kontakte und ein wichtiger Schritt zum Wunschjob. Gemeinsam erstellen wir Ihre Unterlage, die zu Ihnen und zur gewünschten Position passt.

Heben Sie sich positiv von anderen Bewerben ab. Sich bewerben bedeutet, gezieltes Selbstmarketing zu betreiben. Gemeinsam erarbeiten wir, auf welche Weise Sie sich selbst vermarkten. Dabei nehmen wir Bezug auf Ihre konkrete Ausgangssituation und auf Ihr berufliches Ziel.

Ihre Chance im Bewerbungsgespräch
Können Sie ein Bewerbungsgespräch trainieren? Ja, Sie können lernen, schlüssig und überzeugend sowie zur vakanten Stelle passend zu argumentieren. Ehrlich und authentisch. Ohne zu schauspielern und ohne sich zu verdrehen. Denn das würde geübten „Personalern“ sowieso schnell auffallen. Mit Standardsätzen und –antworten können Sie nicht glänzen.


Sie können sich zudem intensiv mit den eigenen Stärken und eventuellen Entwicklungsnotwendigkeiten – ebenfalls mit Bezug auf die entsprechende Ausschreibung hin - auseinandersetzen, um sich dann im Gespräch selbstreflektiert zu präsentieren.

Lernen Sie etwas über Ihre mögliche Wirkung auf Andere, zum Beispiel auf die Entscheider: Können Sie Andere für sich und für Ihre Ideen begeistern? Eine gute Vorbereitung wirkt sich erfahrungsgemäß positiv auf Ihre Nervosität aus und lässt Sie mit - einer zum Gesprächsanlass passenden - Gelassenheit agieren.


Auf Wunsch stehe ich Ihnen für einzelnen Prozessschritte oder während Ihres gesamten Bewerbungsprozesses zur Seite – persönlich und/oder telefonisch.